BOXEN Kampfsportcenter DAN – 2x in Wien | Taekwondo, Boxen, Thaiboxen, Kickboxen, Ving Tsun
1984 - 2009"KAMPFSPORTCENTER DAN" 2x in WIENStaatlich geprüfte Trainer - Wettkampferfolge, tolle Atmosphäre, Zukunftsorientiert

+++ 1984 - 2009 +++ WIR FEIERN 25 JAHRE "KAMPFSPORTCENTER DAN" +++ Info unter 06603001668 +++
 
 
 

Bereich: Das Prüfungsprogramm

Zusammengestellt von Richard Pinsker 7.Dan
Staatlich gepr. Taekwondo-Diplomtrainer
International – Referee

10. Kup:(weisser-Gürte)

Handtechniken:

Momtong-Chirugi (Fauststoß zur Körpermitte)
Olgul-Chirugi (Fauststoß zum Kopf)

Beintechniken:

Ap-Chagi (Vorwärtsfußstoß zur Körpermitte)
Ap-Cha-Oligi (Beinschwung)
Huryo-Chagi (Beinkreisschwung)

Stellungen:

Moa-sogi (Geschlossene Stellung )
Pyonhi-sogi (Chunbi-Stellung)
Chu-Chum-Sogi (Reiterstellung)
Ap-Gubi (lange Grundstellung)
Ap-Sogi (kurze Grundstellung)

Theorie:

Dojang-Etikette


9. Kup: (gelber-Gürtel)

Handtechniken:

Momtong-Pandae-Chirugi
Momtong-Paro-Chirugi
Arae-Makki (Tiefblock)
Arae-Makki-Paro-Chirugi (tiefblock und gegengleicher Fauststoß zur Körpermitte)
Olgul-Makki (Hochblock)
Olgul-Makki-Paro-Chirugi (Hochblock und gegengleicher Fauststoß zum Kopf)
Momtong-An-Makki (Mittelblock außen-innen)
Momtong-An-Makki-Paro-Chirugi (Mittelblock außen innen und gegengleicher Fauststoß zur Körpermitte)
Han-Sonnal-Momtong-Makki (einfacher Handkantenmittelblock)
Sonnal-Mon-Chigi (Handkantenschlag)

Beintechniken:

Ap-Chagi Olgul (Vorwärtsfußstoß zum Kopf)
Pandal-Chagi (Schnappkick mit dem Rist)
Yop-Chagi (Seitwärtsfußstoß)

Stellungen:

Dwit-Gubi (Rückwärtsstellung)

Theorie:

Kardinalzahlen ( Koreanisch Zählen 1-10 )

Taekwondo-Fachsprach (Kleines Koreanisches Einmaleins)

8. Kup: (grüner-Gürtel)

Handtechniken:

Yop-Makki (Mittelblock innen-außen)
Tusonnal-Momtong-Makki (doppelter Handkantenmittelblock)
Tusonnal-Arae-Makki (doppelter Handkantentiefblock)
Tusonnal-Momtong-Makki  und Tusonnal-Arae-Makki kombiniert
Pakkat-Makki (Block mit Kleinfingerseite)

Beintechniken:

Ap-Pandal-Chagi (Schnappkick mit dem Rist zum Kopf)
Ap-Dollyo-Chagi (Halbkreisfußstoß mit dem Ballen zum Kopf)

Poomse:

Taeguk Il-Chang

Sonstiges:

Zwei Dreischrittkampftechniken
Kyok-Pa ( Bruchtest – Freie Wahl )

Theorie:

Taekwondo-Fachsprache (Kleines Koreanisches Einmaleins)

7. Kup: (grüner-Gürtel)

Handtechniken:

Pyson-Kut-Sewo-Chirugi (Fingerspitzenstoß senkrecht)
Pyson-Kut-Opo-Chirugi (Fingerspitzenstoß waagrecht)
Pyson-Kut-Jechin-Chirugi (Fingerspitzenstoß unten)
Pakkat-Palmok-Pakkat-Makki (Block mit Kleinfingerseite und Unterarm)
An-Palmok-Pakkat-Makki (Auswärtsblock mit der Innenseite des Unterarmes)

Beintechniken:

Dwitchagi (Rückwärtsfußstoß)

Poomse:

Taeguk I-Chang

Sonstiges:

vier Dreischrittkampftechniken
Kombinationen von Hand- und Beintechniken
Bruchtest Ap-Dollyo-Chagi

Theorie:

Taekwondo-Fachsprache (Kleines Koreanisches Einmaleins)

6. Kup: (blauer-Gürtel)

Handtechniken:

Yop-Chirugi (Seitwärtsfauststoß)
Patang-Son-Chigi (Handballenstoß)
Otgoro-Makki (Kreuzblock)

Beintechniken:

Dwit-Dollyo-Chagi (Fersendrehschlag)
Kombinationen von Hand- und Beintechniken
Tymio-Ap-Chagi (gesprungener Vorwärtsfußstoß)

Poomse:

Taeguk Sam-Chang

Sonstiges:

10 Hanbon-Kyorugi (Einschrittkampf)
Kyorugi (Freikampf)
Kyok-Pa ( Bruchtest)

Theorie:

Taekwondo-Fachsprache (Kleines Koreanisches Einmaleins)

5. Kup: (blauer-Gürtel)

Handtechniken:

Kumgangapchirugi (gleichzeitiger Hochblock und Fauststoß)
Chettarichirugi (gleichzeitiger Seitwärts- und Halbkreisfauststoß)
Jebi-poom-sonnal-mok-chigi ( gleichzeitiger Block und Schlag)

Beintechniken:

Naeryochagi (Hackfußstoß)
Tymioyopchagi (gesprungener Seitwärtsfußstoß)

Poomse:

Taeguk Sa-Chang

Sonstiges:

12 Hanbon-Kyorugi (Einschritt-Kampf)
Kyorugi (Freikampf)
Kyok-Pa (Bruchtest)

Theorie:

Taekwondo-Fachsprache + Wettkampfregeln

4. Kup: (brauner-Gürtel)

Handtechniken:

Sewochirugi (Vertikalfauststoß)
Koduromakki (Doppelblock mitte)

Beintechniken:

Tymiodollyochagi (gesprungener Halbkreisfußstoß)
Bandaedollyochagi (verkehrter Halbkreisfußstoß)
Piturochagi (Außenschnappkick)

Poomse:

Taeguk O-Chang

Sonstiges:

15 Hanbon-Kyorugi (Einschritt-Kampf)
Kyorugi (Freikampf)
Kyok-Pa (Bruchtest)
Diverse Stepps

Theorie:

Taekwodo-Fachsprache + Wettkampfregeln



3. Kup: (brauner-Gürtel)

Handtechniken:

Überprüfung vorangegangenes Kupprogramm
Hechyomakki (X-Block)
Gawimakki (Doppelblock hoch/tief)
Kombination von Hand und Beintechniken

Beintechniken:

Mirochagi (Schubkick)
Duitdollyochagi (Fersendrehschlag)

Poomse:

Taeguk Yuk-Chang

Sonstiges:

Hosinsul (Selbstverteidigung)�
18 Hanbon-Kyorugi (Einschritt-Kampf)
Kyorugi (Freikampf)
Kyok-Pa (Bruchtest)
Diverse Stepps

Theorie:

Taekwondo-Fachsprache + Wettkampfregeln + Ordinalzahlen

2. Kup: (roter-Gürtel)

Handtechniken:

Überprüfung vorangegangenes Kupprogramm
Dung-jumok-jochyo-jirugi (Doppelfauststoß verkehrt)
Dung-jumok-ape-chigi (Faustrückenschlag)
Me-jumok (Faustbodenschlag)
Kombination von Hand und Beintechniken

Beintechniken:

Tymiobandaldollyochagi (Verkehrter Halbkreis gesprungen)
Tymioduitchagi (Rückwärtsfußstoß gesprungen)

Poomse:

Taeguk Chil-jang


Sonstiges:

Hosinsul (Selbstverteidigung)
20 Hanbon-Kyorugi (Einschritt-Kampf)�
Kyorugi (Freikampf)
Kyok-Pa (Bruchtest)
Diverse Stepps

Theorie:

Taekwondo-Fachsprache + Wettkampfregeln + Geschichte

1.Kup:  (roter-Gürtel)

Handtechniken:

Überprüfung vorangegangenes Kupprogramm
Palkup-Chigi (Ellenbogenschlag)
Hecho Santul-Makki (  Doppelblock)
Tonmilgi (Koryo)
Kombination von Hand und Beintechniken

Beintechniken:

Doppelkicks
Tymiodwitdollyeochagi vorderes/rückwärtiges Bein
Dubaldangsang (Doppelkicks gesprungen)

Poomse:

Taeguk Pal-jang

Sonstiges:

Hosinsul (Selbstverteidigung)
20 Hanbon-Kyorugi (Einschritt-Kampf)
Kyorugi (Frei-Kampf)
Kyo-Pa (Bruchtest)
Diverse Stepps

Theorie:

Geschichte des Taekwondo (Ursprung und Herkunft)

GRUNDVORAUSSETZUNG FÜR EINE ERFOLGREICHE PRÜFUNG IST DIE
REGELMÄSSIGE TEILNAHME AM TRAINING!

MINDESTZEITPLAN:

10. Kup auf 09. Kup   ( 10 Wochen Vorbereitungszeit )
09. Kup auf 08. Kup   ( 10 Wochen Vorbereitungszeit )
08. Kup auf 07. Kup   ( 12 Wochen Vorbereitungszeit )
07. Kup auf 06. Kup   ( 16 Wochen Vorbereitungszeit )
06. Kup auf 05. Kup   ( 20 Wochen Vorbereitungszeit )
05. Kup auf 04. Kup   ( 20 Wochen Vorbereitungszeit )
04. Kup auf 03. Kup   ( 20 Wochen Vorbereitungszeit )
03. Kup auf 02. Kup   ( 24 Wochen Vorbereitungszeit )
02. Kup auf 01. Kup   ( 30 Wochen Vorbereitungszeit )
01. Kup auf 01. Dan   ( 53 Wochen Vorbereitungszeit )